Suche:
 
> Home > Projekte

Projekte


MOVE ON TO INCLUSION – Sport mit und für Menschen mit Behinderung

Die internationalen Winterspiele der Special Olympics 2017 sind vorbei – Menschen mit Behinderung sind aber nach wie vor sportlich aktiv. MOVE ON TO INCLUSION unterstützt lokale Sportvereine, welche Bewegungsangebote für Menschen mit Behinderung schaffen möchten.

Die internationalen Winterspiele 2017 haben eindrucksvoll gezeigt, welche sportlichen Spitzenleistungen Menschen mit Behinderung erreichen können. Es ist aber vor allem der Ehrgeiz, die Fairness und die Freude, welche viele Zuschauer inspirierten. Auch Monate nach diesem Großereignis trainieren Menschen mit Behinderung in vielen Disziplinen weiterhin ihre Fähigkeiten. Durch das Projekt soll die Nachhaltigkeit der Inklusion im Sport gefördert und das Training für Menschen mit Behinderung in lokalen Sportvereinen geöffnet werden.

Die Sportangebote in Sportvereinen in der Umgebung für Menschen mit Behinderung zu öffnen kann Barrieren aufzeigen. Unsicherheiten können von beiden Seiten, sowohl Sportvereinen und Menschen mit Behinderung durch Begegnungen und die nötige Unterstützung abgebaut werden, damit Sportler mit Behinderung, die in lokalen Tennisvereinen, im Yoga Kurs oder anderen Angeboten vor Ort Fuß fassen können.

Es einfach probieren! So lautet die Devise des Projektes MOVE ON TO INCLUSION. Die Lebenshilfen Soziale Dienste GmbH bietet gemeinsam mit der Chance B innerhalb dieses Projektes Unterstützung, damit eine Integration in lokalen Sportvereinen gelingen kann. Menschen mit Behinderung, die sich bewegen möchten sollen sich ebenso angesprochen fühlen, wie Vereine, die bereit sind sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Steiermarkweit gibt es bereits Vereine, in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport betreiben.

Ein Leitfaden für inklusive Sportangebote der erstellt wird enthält Tipps und Ideen für die mögliche Umsetzung. Vereine, die sich und ihr Angebot auch für Menschen mit Behinderung öffnen möchten, werden von der Lebenshilfe und der Chance B auf Wunsch beraten und haben so einen verlässlichen Partner bei Fragen oder Schwierigkeiten an ihrer Seite.

Das Projekt Move on to Inclusion wird gefördert vom jeweiligen Sportressort der Stadt Graz (Hr. Stadtrat Kurt Hohensinner), dem Land Steiermark (Hr. LR Anton Lang) und Special Olympics.

Kontakt:

Mag.a Karin Strempfl

Tel. 0664/60409157
E-Mail: karin.strempfl@chanceb.at

Erreichbarkeit:
Montag bis Mittwoch: 9:00 - 12:00 Uhr