Suche:
 
> Home > Aktuelles

Aktuelles

 

Di. 23. Aug. 2011

Artikel in Deutscher Fachzeitschrift "Klarer Kurs" über Chance B: "Vorrang für den Arbeitsmarkt, Werkstätten sind die Ausnahme"

Die Chance B zu verstehen ist einfach und doch kompliziert. Einfach ausgedrückt: Chance B ist ein Verein für behinderte Menschen in Gleisdorf, der zeitgemäße Angebote und Einrichtungen in einer sehr ländlich strukturierten Region unterhält. Kompliziert: Unter seinem Vereinsdach stehen sieben GmbHs und eine so große Anzahl von Angeboten, Diensten und Leistungen, dass es schwierig ist, sich einen genauen Überblick zu verschaffen.

Aus deutscher Sicht ist die Philosophie der Chance B bemerkenswert. Stationäre Angebote sind die Ausnahme. Alle Leistungen sind darauf ausgerichtet, behinderte Menschen zu unterstützen, ihnen Eigenverantwortung zu übertragen und sie so weit zu verselbständigen, wie es irgend möglich ist. Für den Bereich Arbeit bedeutet dies: Zugänge zum Arbeitsmarkt haben Vorrang, Werkstätten bilden die Ausnahme.

 
 

Mi. 10. Aug. 2011

Neues EU-Projekt am Bio-Bauernhof der Chance B in Labuch!

Education and Training to Work on a Farm Mit September 2011 startet am Bio-Bauernhof der Chance B in Labuch ein länderübergreifendes, einjähriges...
 
 

Mo. 1. Aug. 2011

Gemütlicher Innenhof im LEBI-Laden, Franz-Josef Str. 2, lädt zum Verweilen ein

Im LEBI-Laden in der Franz-Josef-Straße 2 in Gleisdorf kann man ab sofort auch im neu gestalteten Hof einen Kaffee oder eine Mittagssuppe genießen....
 
 

Mi. 13. Jul. 2011

Aktuell: Freie Ausbildungsplätze am Chance B Bio-Bauernhof in Labuch!

Am Bio-Bauernhof der Chance B sind ab sofort Plätze für die Leistung "Berufliche Eingliederung in Werkstätten (Basisqualifizierung)" frei. Sammeln...
 
 

Fr. 10. Jun. 2011

Arbeits- und Sozialminister Hundstorfer und Behindertenanwalt Buchinger lassen aufhorchen beim Besuch des Europameisters in der Arbeitsvermittlung

20 Jahre erfolgreiche Arbeitsvermittlung Oststeiermark der Chance B war Anlass für eine Fachkonferenz zum Thema Arbeitsfähigkeit von Menschen mit Behinderung und für einen Besuch von Arbeits- und Sozialminister Rudolf Hundstorfer und Behindertenanwalt Buchinger (Ex-Sozialminister).

 
 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96