Suche:
 
> Home > Themen und Information

Themen und Information


Hartnäckigkeit lohnt sich!

„Hartnäckigkeit lohnt sich!“

35 Jahre war Frau A. als Näherin beschäftigt und wurde durch die Auflösung der Firma arbeitslos. Über das AMS wurde der Kontakt zur Arbeitsassistenz hergestellt. Frau A. hat eine Hüftdysplasie, sodass sie abwechselnd Stehen, Sitzen und Gehen muss. In einigen Beratungsgesprächen mit der Arbeitsassistentin für die Region wurden Ideen entwickelt in welchem Bereich Frau A. in der näheren Umgebung ihres Wohnortes arbeiten könnte, Bewerbungsunterlagen erstellt und schon ging es daran sich zu bewerben.

Frau A. war sehr motiviert, bewarb sich bei den Firmen ihrer Region telefonisch, schriftlich und persönlich und ließ sich auch durch die vielen Absagen nicht entmutigen. Mit Unterstützung der Arbeitsassistentin gelang es ein Praktikum im Bezirkspensionistenwohnheim in Birkfeld zu vereinbaren. In diesem Praktikum konnte sich das Seniorenwohnheim von den Fähigkeiten von Frau A. ein Bild machen und für Frau A. war es eine Gelegenheit festzustellen, ob die Arbeiten für sie machbar sind. In dieser Zeit war Frau A. weiterhin über das AMS versichert und erhielt ihr Arbeitslosengeld, für das Seniorenwohnheim entstanden keine Kosten.

Es stellte sich heraus, dass Frau A. sehr gut in vielen Bereichen des Bezirkspensionistenwohnheimes in Birkfeld einsetzbar war, teilweise half sie in der Wäscherei mit, machte sich als Küchenhilfe nützlich oder war als Reinigungskraft eingeteilt. Mit ihrem freundlichen und ruhigen Wesen wurde sie schnell von den KollegInnen akzeptiert und ist mittlerweile sehr gut im Bezirkspensionistenwohnheim integriert.

Maga Ulrike Ramusch Arbeitsassistentin für Erwachsene